Pharmazeutischer Spritzguss

Als Besonderheit in der pharmazeutischen Herstellung fertigt der Bayer Produktionsstandort Kiel seit Mitte der 80er Jahre wirkstoffhaltige Spritzgussprodukte. Wir verfügen über einen modernen Spritzgussbereich mit mehreren Anlagen zur Fertigung der Produkte. Jede Anlage verfügt dabei über ein Roboter-Entnahmesystem, der Möglichkeit zur Aufbringung der Chargenbezeichnung per Laser sowie anschließender Verpackung in Schlauchbeutel und Faltschachtel bzw. Dosen.

Aerosole

Der Bayer Produktionsstandort Kiel verfügt über eine Anlage zur Fertigung von Aerosolen mit Volumina von 50 bis 750 ml. Die Befüllung der Aerosoldosen erfolgt mithilfe einer pneumatisch gesteuerten Abfüllanlage mit nachgeschalteter Kontrollwaage, so dass eine Vollkontrolle aller Dosen gewährleistet ist. Als umweltverträgliches Treibgas wird ein Propan/Butan-Gemisch eingesetzt. Nach der Befüllung werden die Dosen vollständig auf Dichtigkeit geprüft.

Spezieller Spritzguss